Meine Beratungsphilosophie


Als Consultant berate und begleite ich Organisationen und Einzelpersonen in Zeiten von Aufbruch, Veränderung und Neubeginn. Dabei liegt mein aktueller Fokus auf Gender- und Diversitätsprojekten sowie Beteiligungsformaten.

 

Meine Herangehensweise umfasst eine systemische Analyse der Ist-Situation, maßgeschneiderte (Transformations-)Methoden und eine partizipative Erarbeitung neuer Haltungen, Strategien und Wege in die Zukunft. Dem Beziehungsmanagement und der Konfliktklärung kommt dabei besondere Bedeutung zu.

 

"Unconditional Spaces" bilden den Rahmen meiner Beratungstätigkeit. Denn nur in bedingungsfreien, offenen, wertschätzenden und sicheren Räumen kann das Wesentliche zu Tage treten.

 

Im Licht betrachtet, ist der erste Schritt zu einer nachhaltigen und von allen Beteiligten akzeptieren Lösung getan. Jedes System hat die Kraft und den Willen eine gute Balance (wieder)herzustellen. Eine bedingungsfreie Haltung als Beratungsgrundsatz und ein entsprechendes Prozessdesign unterstützen die Selbstregulation von Beziehungen und Organisationen.